IG Modellbau Oberland (http://www.igm-oberland.de/index.php)
- Sonstiger Modellbau (http://www.igm-oberland.de/board.php?boardid=69)
-- Plastikmodellbau (http://www.igm-oberland.de/board.php?boardid=71)
--- Speditionszug " Horst Pöppel " (http://www.igm-oberland.de/thread.php?threadid=470)


Geschrieben von plastiktruck am 13.02.2005 um 15:33:

  Speditionszug " Horst Pöppel "

Hi zusammen,

so hier möchte ich nun meinen ersten Umbau vorstellen. Nun werden manche fragen was denn daran Umbau sein soll. Nun gut hier mal die Bausätze die verwendet wurden.




Eigentlich wollte ich diesen Zug mit einen Actros bauen , Aber da die Spedition " Horst Pöppel" zu dieser Zeit wo das Modell gebaut wurde zwei neue MAN TGA bekommen hat , war eigentlich die Überlegung der Zugmaschine schon gefallen.
Nun gut also umgebaut wurde die Zugmaschine, die im Fahrerhaus gekürzt werden mußte. Ansonsten ist der größte Teil rein nach Bauplan gebaut.Diverse Verfeinerungen wie Schebenwischer aus Ätzteilen und Umbau des Unterlegekeil sind nur einige.
Nun zum Trailer gibt es nicht viel zu sagen. Er wurde schon vor längerer Zeit gebaut , bevor die Zugmaschine als Bausatz im Handel war. Dieser wurde rein aus dem Karton gebaut. Die Verfeinerung der Luftschläuche entschied sich erst , als Günther Bönisch mal wieder einen Baubericht in der Modell-Fan schrieb und zwar von solch einen Trailer . Also wurde dies versucht in die Tat umzusetzen inklusive Verkabelung der Heckbeleuchtung. Ebenso wurde in die Felgen noch Lüftungslöscher gebohrt , da diese im Bausatz nicht vorhanden sind.Die Schnallen der Plane sind lackiert da ich mich damals noch nicht mit den Ätztelein von Kfs befaßt habe.


















Und durch Zufall stand auch noch das Original in der Reihe der geparkten Fahrzeuge. Also bot sich nun noch dieses Foto an.




So das schöne Wetter auszunutzen hat sich gelohnt. Das nächste der Spedition ist ja schon wieder in Arbeit.





so nun seit Ihr dran.



Geschrieben von Fenger am 13.02.2005 um 15:51:

 

Hallo Heiko

Ist das jetzt als Stand- oder Fahrmodell gedacht ( gebaut) ?
Wenn Fahrmodell, dann mehr zum Innenleben.



Geschrieben von plastiktruck am 14.02.2005 um 11:39:

 

Hi Günther,

nein hierbei handelt es sich um ein Standmodell aus Plastik. Es ist kein Fahrmodell da ich selbst nur Standmodelle baue. Sind etwas billiger wie die großen Fahrmodelle.



Geschrieben von Klaufi am 14.02.2005 um 20:22:

 

Also Heiko ich muss schon sagen......
Wenn du modelle vorstellst, dann stell bitte auch Bilder von den Modellen ein!!
Schöne Trucks!!! Klatsch Klatsch
Diese Fingerfertigkeit möchte ich haben. Meinereins hat schon Probs mit den 1:16nern grin1



Geschrieben von Manuel K am 16.02.2005 um 00:14:

 

Heiko, ich kann mich nur wiederholen, echt Spitzenmodelle, da muß man wirklich schon zweimal hinschauen, obs Modell oder Original ist!! klasse klasse klasse klasse

@Klaufio

Plastikmodellbau ist eine Sache für sich, das weiß ich aus Erfahrung.
Bei unseren Modellen, ist halt oft ein Kompromiss, von Funktionalität und Originalität gefragt. Je nachdem, auf was man mehr Wert legt.

Wie Du weißt mach ich ja auch nebenbei noch ein wenig Plastikmodellbau, wenn auch lange nicht so doll wie Heiko


Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH